villach.naturfreunde.at

Platz 4 zum Weltcup-Auftakt der Mountainbike Orientierer

 

Für die Kärntner Mountainbike Orientierer der Naturfreunde Villach, Marina Reiner und Kevin Haselsberger, verlief der Weltcup Auftakt in Guebwiller (Frankreich, Elsass) vom 14. bis 16. Mai 2016 sehr gut. Vor allem, in der Mixed Staffel holten sie das Maximum heraus und wurden gemeinsam mit dem Wiener Andreas Waldmann, starke Vierte unter 33 Staffelteams.

 

Die Einzelrennen über die Langdistanz am Samstag und die Mitteldistanz am Sonntag verliefen für Kevin Haselsberger sehr zufriedenstellend. Die Rennen waren richtige Schlammschlachten und forderten sowohl die TeilnehmerInnen, als auch das Material. Der Gesamtweltcupachte des Vorjahres belegte in beiden Rennen den guten 12. Platz. „Die beiden 12. Plätze sind sehr motivierend für mich, ich habe nicht damit gerechnet, dass ich so gut mit der Weltspitze mithalten kann, nach meinem Trainingsrückstand durch das Pfeifer´sche Drüsenfieber!“. 


Marina Reiner belegte die Plätze 19 (Mitteldistanz) und 22 (Langdistanz) und holte damit Weltcuppunkte, jedoch war sie mit ihrer Leistung nicht ganz zufrieden.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Villach
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche